Argumente

Warum Energie in Bürgerhand?

Argumente für die Energiewende von Dr. Franz Alt (1/3)

  1. Warum überhaupt Energie aus Sonne gewinnen?
  2. Aber die Sonne scheint doch nicht immer !?
  3. Haben wir haben nicht genug andere Energiequellen !?

Argumente für die Energiewende von Dr. Franz Alt (2/3)

  1. Lässt sich der Klimawandel stoppen?
  2. Ist die Energiewende nicht viel zu teuer?
  3. Wer profitiert von der Energiewende?
  4. Ist Strom aus Erneuerbaren Energien zuverlässig?

Argumente für die Energiewende von Dr. Franz Alt (3/3)

  1. Ist das nicht eine Verunstaltung der Landschaft?
  2. Welche technologischen Möglichkeiten gibt es aktuell?
  3. Was hat die dritte Welt davon?
  4. Gibt es genug Energie für alle?


Vorfahrt für Energie in Bürgerhand – für eine sichere, klimafreundliche, ökologische und dezentrale Energieversorgung

Die Energiewende geht voran. Das ist vor allem das Verdienst engagierter Bürgerinnen und Bürger. Seit Jahrzehnten setzen sie sich in unterschiedlichster Form für die Ziele der Energiewende ein: für den Atomausstieg und den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Für Klimaschutz und die Abkehr von immer teurer werdenden fossilen Ressourcen. Für mehr Effizienz, mehr Selbstbestimmung und Teilhabe, die Aufwertung des ländlichen Raums und mehr Generationengerechtigkeit.

Warum Klimaschutz eine so wichtige Aufgabe ist, zeigt dieses aktuelle NASA Video zum Thema CO2 Emission:

Viel ist schon erreicht: Bürgerinnen und Bürger haben, oft unterstützt von kommunalen Akteuren und dem regionalen Mittelstand, Milliarden in die Energiewende vor Ort investiert – Geld, das in ihren Regionen bleibt und von dem die Menschen vor Ort profitieren. Die Energiewende ist also weit mehr als eine Modernisierung der Energieversorgung – sie steht für einen gesellschaftlichen Wandel zu einem nachhaltigen Wirtschaftsmodell. Einem Modell, bei dem die Menschen im Mittelpunkt stehen und nicht die Profite weniger Großkonzerne. Deshalb bekämpft die alte Energiewirtschaft diese Entwicklung mit allen Mitteln: Sie will ihre Profite sichern – und so lange wie möglich an konventionellen Energien und den zentralistischen Strukturen mit großen Kraftwerken festhalten.

Die Beteiligung an der 7×7 Bürgerenergie I. GmbH & Co, KG ermöglicht die persönliche Teilhabe an einem regionalen Erneuerbare Energien Projekt, für alle, die selber zum Beispiel keine Möglichkeit haben, auf einem eigenen Dach eine Photovoltaik Anlage zu installieren oder größere Summen in private Sonnenkraft Anlagen zu investieren.

Dabei ist klar: Der Weg zu einer sicheren, klimafreundlichen und ökologischen Energieversorgung liegt in dezentralen Strukturen: in den Händen der Bürgerinnen und Bürger! Denn überall dort, wo sie mitentscheiden und auch mitverdienen, gibt es die größte Akzeptanz und die größte Dynamik beim Umbau des Energiesystems. Wenn die Energiewende ein Erfolg bleiben soll, muss sie von unten her fortgeführt werden – mit Energie in Bürgerhand.

EE-in-Bürgerhand